Pokalaus in Bruchenbrücken

Pokalaus in Bruchenbrücken

31. Aug 2018 | Uwe Wies |

SV Bruchenbrücken vs SG Rodheim  3:1  (2:1)

Viktor Folz (7.Min) traf schon früh für die Gastgeber. Dennis Beckers Ausgleich (20.Min) egalisierte das Resultat. Spielentscheidend war der Bruchenbrücker Führungstreffer durch Fabian Lösche (44.Min), der zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielt wurde. Freddy Bausch (48.Min) wurde noch einmal perfekt freigespielt und hatte freistehend alle Optionen, doch der Ball ging knapp am rechten Toreck vorbei. Ein Ausgleich in dieser Phase des Spiels hätte die Wende bringen können. Doch wiederum Fabian Lösche (63.Min) war es, der mit dem 3:1 alle Rodheimer Hoffnungen schwinden ließ. Rodheim fand nur zeitweilig in das Spiel und verlor gegen robuste und druckvoll auftretende Gastgeber die entscheidenden Zweikämpfe. So blieb am Ende die Erkenntnis, das man heute gegen einen kompakten Gegner zurecht das Nachsehen hatte. Torwart Nils Arndt debütierte erstmalig in der KOL anstelle Ben Hoffmann und machte seine Sache gut.

Es spielten: Arndt, Kunkel, Nussbaum, Neubauer, Dörner, Nussbaum, Kliem, Bausch, Becker, Baur, Lupica, Bucher, Yasaroglu, Würtemberger, Hofmann (ET)