Zumba gold in den Sommerferien

Zumba gold in den Sommerferien

26. Mai 2018 | Chrissi Köcher |

Zumba Gold bei der SG Rodheim aus der Sicht der Trainerin Monika Krämer

Ich bedanke mich bei meinen Damen, die mir jeden Donnerstag eine Stunde ihrer Zeit schenken, um mit mir zusammen zu tanzen. Zu latein-amerikanischen Liedern, Oldies oder Hits aus den Charts tanzt meine Gruppe zusammen – und auch jede für sich ganz individuell – so dass man gar nicht glauben kann, dass dies die ruhigere Variante von Zumba fitness sein soll. Wenn jemand unterhalb des Trainingsraums vorbeiläuft, dann glaubt er, er hört mindestens 30 Teilnehmer „hey“ rufen, lachen oder einen Text mitsingen. So viele Teilnehmer sind wir gar nicht aber so zwischen 8 und 14 sind immer da. Ich bedanke mich für eure strahlenden Gesichter und die gute Energie, die von euch rüber kommt. Einige von euch sind schon von Anfang an dabei und wenn wir einen Oldie tanzen und ich einmal die Schritte vergesse, dann weiß immer jemand wie es weitergeht in der Choreographie. Wir nehmen uns nicht so ernst und wollen keinen Pokal gewinnen. Wir wollen Spaß haben. Vielleicht ist aber gerade das dass Geheimnis, warum die Choreographien oft total synchron getanzt werden. Wenn ich vor Lob fast platze dann sagen die Teilnehmer immer, du willst uns ja nur motivieren, so gut sind wir ja gar nicht. Doch, ihr seid so gut. Ich habe viele Vergleiche. Ihr seid eine mega tolle Truppe und mit euch kann dann der Rest des Tages ja nur noch gut werden.

Ich wünsche mir noch viele, viele schöne Stunden mit euch.

Was sagen die Teilnehmer:

Birgit M.: Ich gehe gerne zum Zumba, weil es einfach Spaß macht. Ich bin mit netten Leuten zusammen. Die Musik und die Bewegungen machen den ganzen Tag gute Laune.

Heidi B.: „Zumba Gold“ am Donnerstag macht mir riesigen Spaß. Die Choreographie der Tänze fördern die Beweglichkeit. Es entsteht durch Monis gute und lockere Motivation eine schweißtreibende Stunde, die uns in eine tolle Stimmung versetzt.

Doris G.: Die Zumbastunde bei Moni ist für mich ein gutes Ausdauertraining. Tanzen regt ausserdem die grauen Zellen an und macht obendrein noch Spaß. Was kann man denn besseres für sich tun.

Hülya H.: Unsere lustige Gruppe, die immer zu Unsinn bereit ist, gefällt mir sehr gut. Die Zumbastunde vergeht wie im Flug, sodass wir die Anstrengung gar nicht wahrnehmen. Unsere liebe Trainerin Moni sorgt mit ihren tollen Schrittkombinationen für eine vergnügliche Stunde.

Marion S.: Ich halte Zumba Gold nun schon seit 4 Jahren die Treue. Nach Musik zu tanzen, sich fit zu halten und etwas für die Lebensfreude zu tun, finde ich super. Unsere wunderbare Trainerin hat großen Anteil an unserer Freude für Zumba Gold.

Wer es einmal versuchen möchte, der kommt einfach vorbei und macht mit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und das Alter ist egal. Durch die tolle Musik bekommt man gar nicht mit, dass wir nicht nur Kalorien verbrennen, sondern so ganz nebenbei ein Herz-Kreislauf-Training absolvieren, die Muskeln kräftigen und die Gelenke beweglicher machen.

In den Sommerferien trainieren wir am 5. und am 26. Juli um 9.30 im großen Sportraum der SG Rodheim. Der Eingang ist hinter der Halle – 1. Stock. Nach den Ferien wieder jeden Donnerstag.

Weitere Infos über Monika Krämer 0162-7088886

 

Eine tolle Gruppe freut sich auf Euch.