Aktuelles

25. Skifreizeit der Abteilung Skilauf Niederau in der Wildschönau 1.1.2022 - 8.1.2022

12. Jul 2021 | Andreas Topp |

Unsere 25. Skifreizeit führt uns in den ersten Ort, den man in der Wildschönau erreicht: Niederau.
Sofort erkennbar am spitzzulaufenden Kirchturm seiner Pfarrkirche und dem unmittelbar dahinterliegen- den Hausberg: Das Markbachjoch.
Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau liegt mitten in den Bergen in Tirol. Das Skigebiet steht für aktiven und entspannten Skiurlaub im Herzen der Kitzbühler Alpen. Seit dem Zusammenschluss der Skiberge reiht es sich unter die TOP 10 Gebiete im Bundesland Tirol.
Das Ski Juwel besteht aus 109 Kilometern Pisten und 45 Liftanlagen und reicht bis auf 2025 Meter. Die Pisten im Alpbachtal und in der Wildschönau ergänzen sich optimal und lassen jeden Skiurlauber sein Lieblingsrevier finden. Alle Pisten sind mit einem einzigen Ski-Pass erlebbar.

Unterkunft:

Hotel Sonnschein
Niederau in der Wildschönau
In ruhiger Lage, ca. 5 Gehminuten bis zum Skilift.
Das Hotel mit 140 Zimmern verfügt über eine Bar, Fahrstuhl, und ein Restaurant. Großzügiger Wellnessbereich mit 2 Indoorpools mit Gegenstromanlage und Sprudelecke (ca. 32 °C), 2 Saunabereiche mit Infrarotkabine & Dampfbad und Ruhebereich
Einzelzimmer (EZ): ca. 20 m2 mit Dusche für 1 Person
Doppelzimmer Standard (DZ): ca. 30 m2 zum Teil Balkon und Badezimmer (buchbar für 2 Erwachsene oder für 2 für Erwachsene und 1 Kind bis 13 Jahre) Familienzimmer: ca. 40 m2 mit Badezimmer
(buchbar für 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 15 Jahre)
Alle gemütlichen Zimmer sind ausgestattet mit Föhn, zum Teil Balkon, WC, Telefon, Zimmersafe, W-LAN, Radio (im TV integriert) und SAT-TV.

Halbpension:
Reichhaltiges Frühstücksbuffet, abends 3-Gang-Wahlmenü mit traditionellen Tiroler Köstlichkeiten und Salatbuffet

7 Tage Halbpension, Busfahrt, Abfahrt wird noch bekannt gegeben 6 Tage Skipass

Kursangebote:
Leistungsgerechtes Fahren in Gruppen
Fortgeschrittene, gute und sehr gute Skifahrer werden durch eigene Skiübungsleiter- Innen betreut, SkianfängerInnen erst ab einer Gruppenstärke von 5 Personen.

Kinderskikurse: Der Nachwuchs ist uns besonders wichtig. Kinderskikurse finden immer ganztägig statt.

Die Anmeldung findet man hier

Protokoll Ski-Abteilungsversammlung vom 23.06.2021

23. Jun 2021 | Andreas Topp |

Hier findet Ihr das Protokoll Ski-Abteilungsversammlung vom 23.06.2021

Einladung zur 2. virtuellen Abteilungsversammlung der Abtl. SKI am 23. Juni um 19h

09. Jun 2021 | Andreas Topp |

Liebe MitfahrerInnen, Freunde und Interessierte der Abteilung Ski und des Aktivprogramms Fit-Fun-Fitness der SG Rodheim,

Wir laden Euch herzlich zu unserer 2. virtuellen Abteilungsversammlung am 23. Juni um 19h ein.
Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:
  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht aus der Abteilung
  3. Bericht des Kassenwartes
  4. Entlastung der Abteilungsleitung
  5. Wahl Abteilungsleitung
  6. Vorstellung Skifreizeit 2022
  7. Verschiedenes
  8. Anträge
Angehängt findet Ihr die Einladung als PDF
Die Abteilungsleitung und die sportliche Leitung freut sich sehr auf Euch und auf die Tatsache, dass wir für 2022 wieder eine Familienfreizeit im Angebot haben werden!
Bitte macht Euch auch noch einmal Gedanken zum Punkt 5. Wie Ihr wisst, steht Daniela nicht mehr zur Wahl und vielleicht möchte ja jemand von Euch als Danielas NachfolgerIn in der Abteilungsleitung die Abteilung zukünftig mit unterstützen?!
Viele Grüße

Andreas Topp Svenja Knoth Daniela Wolff Gisela Meuschel

Abteilungsleiter Kassenwart stellv. AbteilungsleiterIn Beisitzerin

Fit in‘s neue Jahr und Jahresrückblick

07. Jan 2021 | Andreas Topp |

Fit in‘s neue Jahr und Jahresrückblick

In der ersten Trainingsstunde des Telesportsangebots „Fit – Fun – Fitness“ der Abteilung Ski der SG Rodheim in diesem Jahr blickte Übungsleiter Hans Joachim „Hajo“ Nagel kürzlich noch einmal in das abgelaufene Jahr zurück und ehrte die „Fleißigsten Trainingsteilnehmer 2020“.

Dirk Sawerthal, den Sieger des Jahres 2018, hatte in 2020 der Ehrgeiz gepackt und er belegte mit einer Teilnahmequote von 70 % in der Endabrechnung Platz 1. Er verwies die langjährige Teilnehmerin Susanne Ritz auf den zweiten Platz, die aber immerhin eine Teilnahmequote von stattlichen 58 % aufweisen konnte. Klaus Ritz und Sabine Neuser teilten sich sportlich Rang 3 des internen kleinen Wettbewerbs. Virtuell wurden alle Sieger unter dem Beifall der übrigen Sportler geehrt.

Die Abteilung Ski der SG Rodheim bietet mit „Telesport Fit – Fun – Fitness“ mittwochs ab 19:30 Uhr eine mindestens 60-minütige, virtuelle Trainingseinheit an. Die Teilnehmer erwartet eine bunte Mischung aus den Bereichen Ganzkörpergymnastik und Koordinationsschulung. Rücken- und Wirbelsäulengymnastik runden das Programm ab. Jeder für sich aber trotzdem über den Bildschirm vereint macht in diesen Zeiten trotz der räumlichen Trennung Spaß.

Der Vorsatz „Sport treiben“ liegt gemäß Studien regelmäßig auf Platz 3 der guten Vorsätze. Die Devise für das neue Jahr lautet daher, besonders natürlich auch wegen des aktuellen Lockdowns: Nicht lange planen, sondern tun! Für die notwendigen administrativen Voraussetzungen sowie die Zugangsdaten setzen sich männliche und weibliche Interessenten zunächst mit Übungsleiter Hans Joachim „Hajo“ Nagel unter der Tel.-Nr. 06007-366 in Verbindung. Das Angebot wird bis zur Wiedereröffnung der Sporthalle in Rodheim und dem Ende des aktuellen Lockdowns aufrecht erhalten.