Aktuelles

Fit in‘s neue Jahr und Jahresrückblick

07. Jan 2021 | Andreas Topp |

Fit in‘s neue Jahr und Jahresrückblick

In der ersten Trainingsstunde des Telesportsangebots „Fit – Fun – Fitness“ der Abteilung Ski der SG Rodheim in diesem Jahr blickte Übungsleiter Hans Joachim „Hajo“ Nagel kürzlich noch einmal in das abgelaufene Jahr zurück und ehrte die „Fleißigsten Trainingsteilnehmer 2020“.

Dirk Sawerthal, den Sieger des Jahres 2018, hatte in 2020 der Ehrgeiz gepackt und er belegte mit einer Teilnahmequote von 70 % in der Endabrechnung Platz 1. Er verwies die langjährige Teilnehmerin Susanne Ritz auf den zweiten Platz, die aber immerhin eine Teilnahmequote von stattlichen 58 % aufweisen konnte. Klaus Ritz und Sabine Neuser teilten sich sportlich Rang 3 des internen kleinen Wettbewerbs. Virtuell wurden alle Sieger unter dem Beifall der übrigen Sportler geehrt.

Die Abteilung Ski der SG Rodheim bietet mit „Telesport Fit – Fun – Fitness“ mittwochs ab 19:30 Uhr eine mindestens 60-minütige, virtuelle Trainingseinheit an. Die Teilnehmer erwartet eine bunte Mischung aus den Bereichen Ganzkörpergymnastik und Koordinationsschulung. Rücken- und Wirbelsäulengymnastik runden das Programm ab. Jeder für sich aber trotzdem über den Bildschirm vereint macht in diesen Zeiten trotz der räumlichen Trennung Spaß.

Der Vorsatz „Sport treiben“ liegt gemäß Studien regelmäßig auf Platz 3 der guten Vorsätze. Die Devise für das neue Jahr lautet daher, besonders natürlich auch wegen des aktuellen Lockdowns: Nicht lange planen, sondern tun! Für die notwendigen administrativen Voraussetzungen sowie die Zugangsdaten setzen sich männliche und weibliche Interessenten zunächst mit Übungsleiter Hans Joachim „Hajo“ Nagel unter der Tel.-Nr. 06007-366 in Verbindung. Das Angebot wird bis zur Wiedereröffnung der Sporthalle in Rodheim und dem Ende des aktuellen Lockdowns aufrecht erhalten.

Fit-Fun-Fitness geht ins Netz

09. Dez 2020 | Andreas Topp |

Die Abteilung Ski der SG Rodheim fährt seit über 25 Jahren einmal im Jahr zum Skilaufen.
Doch 2021 kann die große Gemeinschaft der Skiläufer leider nicht in den Schnee, da das Thema Corona-Lockdown absehbar wohl noch länger andauert.

Aber die Skiläufer der SG sind flexibel und innovativ. „Fit-Fun-Fitness geht ins Netz“ lautet die Devise des Versuchs von Telesport mittels Videochat. Die Überwindung des inneren Schweinehunds fällt in der Gruppe meist leichter.

Jeder für sich aber trotzdem über den Bildschirm vereint macht trotz der räumlichen Trennung mehr Spaß. Wem aktuell die regelmäßige wöchentliche Bewegung fehlt, funktioniert mittwochs ab 19:30 h eine kleine Ecke in der Wohnung in ein Minisportstudio um und loggt sich in das Sportangebot ein. Sportmaterialien sind nicht erforderlich.

Für die notwendigen administrativen Voraussetzungen sowie die Zugangsdaten setzen sich männliche und weibliche Interessenten zunächst mit Übungsleiter Hans Joachim „Hajo“ Nagel unter der Tel.-Nr. 06007-366 in Verbindung.

Das Angebot wird bis zur Wiedereröffnung der Sporthalle in Rodheim und dem Ende des aktuellen Lockdowns aufrecht erhalten. 

1. Virtuelle Abteilungsversammlung der Abteilung Ski - Fit-Fun-Fitness

03. Dez 2020 | Andreas Topp |

Am Donnerstag, den 03.12.2020 fand die diesjährige Abteilungsversammlung der Abteilung Ski statt. Das erste Mal als virtuelle Versammlung 

Insgesamt fanden sich 16 Teilnehmer in der virtuelle Runde ein, inkl. Abteilungsleitung, sportlicher Leitung und zwei Übungsleitern. Zwei Mitglieder des SG Vorstandes waren ebenfalls anwesend. 

Die Tagesordnungspunkte wurden ohne nennenswerte Vorfälle abgearbeitet: 

Die Abteilungsleitung berichtete zunächst von der sehr gelungen Skifreizeit am Anfang des Jahres, über die hier schon berichtet wurde. Leider waren danach coronabedingt nicht mehr viele Aktionen möglich. HaJo Nagel berichtete über die erfolgreiche Weiterführung seines Fit-Fun-Fitness Angebotes während des Sommers unter Beachtung der neu etablierten Hygieneregeln der Abteilung.

Im Anschluss daran gab die Kassenwartin Svenja Knoth Ihren Bericht ab.

Die Abteilungsleitung wurde danach einstimmig entlastet.

Daniela Wolff, die langjährige stellvertretende Abteilungsleiterin kündigte ihren geplanten Abschied von dem Amt an. Sie wird sich in 2021 nicht mehr zu Wahl stellen. 

Im Rahmen der virtuellen Möglichkeiten, wurde Daniela würdevoll „entlassen“, verbunden mit dem Aufruf und der Bitte an die Teilnehmer, sich einmal um eine mögliche Nachfolge Gedanken zu machen.

Anträge lagen nicht vor und HaJo Nagel hat unter dem Punkt „Verschiedenes“ nochmals über den neu geplanten Sportpark der SG berichtet.

Anschließend wurde die Versammlung beendet und geschlossen.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Die größte Sorge der Abteilung ist, dass, bedingt durch den coronabedingten Ausfall der Skifreizeit in 2021, in 2022 nicht mehr nahtlos an die erfolgreiche Freizeit diesen Jahres angeknüpft werden kann. Die Abteilungsleitung insgesamt ist aber dennoch zuversichtlich, dass, wenn man mit den Alt- und Neufahrern in regen Kontakt bleibt, eine stabile Basis vorhanden ist, um eine Ski-Freizeit in 2022 wieder erfolgreich durchzuführen. 

Die Atmosphäre war insgesamt angenehm, gelöst und entspannt und die gewohnten Frotzeleien der Übungsleiter haben den Eindruck vermittelt, als wäre man tatsächlich physisch zusammen.

Insofern auch noch mal großen Dank an den Vorstand und besonders an Thomas Höhler für die Ermöglichung dieser virtuellen Abteilungsversammlungen. 

Die Abteilungsleitung wird noch mal im Januar tagen, um das weitere Vorgehen für 2021und vor allem 2022 zu besprechen. 

Einladung zur Abteilungsversammlung SKI & Fit-Fun-Fitness

10. Nov 2020 | Andreas Topp |

Die Einladung findet Ihr hier

NEUE TRAININGSZEITEN „Fit – Fun – Fitness“ – Gruppe der Abteilung Ski

21. Okt 2020 | Andreas Topp |

Die Trainingszeiten und der Trainingsort für die „Fit – Fun – Fitness“ – Gruppe der Abteilung Ski haben sich geändert!

Außerdem bitte beachten:

Bitte ein großes Handtuch zur Abdeckung der vorhandenen Turnmatte oder alternativ eine eigene Bodenmatte mitbringen.

Ansonsten bleibt alles, wie es ist!

Viel Spaß weiterhin!

Hajo und Andreas 

Schreiben der Abteilung Ski: Entscheidung zur Skifreizeit 2021

19. Aug 2020 | Thomas Höhler |

Liebe Mitfahrer, Freunde und Interessierte der Abteilung Ski und des Aktivprogramms Fit-Fun-Fitness der SG Rodheim,

Bei diesen Temperaturen denkt man vielleicht gerne mal an die Kühle des Winters und an die nächste Skisaison. Normalerweise hätten wir Euch auch schon längst unsere Idee zu einer Familien- und evtl. Jugendfreizeit präsentiert; aber es sind ja aktuell keine ganz normalen Zeiten. 

Dennoch haben wir (Abteilungsleitung und sportliche Leitung) uns letzte Woche getroffen, um zu besprechen, wie und ob eine Skifreizeit im nächsten Jahr statt finden kann. Wir haben verschiedene Optionen durch gespielt, sind dann aber einstimmig zu der Entscheidung gekommen, dass unter den gegebenen Umständen und den etlichen unklaren Variablen bis zum Januar 2021 eine Skifreizeit nicht verantwortlich durchgeführt werden kann.

Wir müssen Euch daher schweren Herzens darüber informieren, dass nächstes Jahr keine Skifreizeit der SG stattfinden wird. 

Ich denke, dass dies für die meisten von Euch keine große Überraschung ist, dennoch wollten wir Euch so schnell wie möglich Klarheit geben, so dass Ihr planen könnt. Wir hoffen und denken, dass Ihr die Entscheidung entsprechend mittragen könnt und versteht.

Wir wollen in jedem Fall in 2022 wieder eine Skifreizeit anbieten und hoffen darauf, dass dies dann auch wieder möglich sein wird und wir dann alle zusammen wieder unbeschwert Ski fahren klönen!

In diesem Sinne:

Genießt den Sommer mit AHA und bleibt gesund und uns gewogen!
Viele Grüße
Andreas für die Abteilung Ski