Herren II: Herbstmeister – Sieg auch im letzten Spiel in Bruchenbrücken

Herren II: Herbstmeister – Sieg auch im letzten Spiel in Bruchenbrücken

08. Dez 2019 | Cordula Munzert |

 

Thommy war nach der leichten Verletzung noch nicht wieder einsatzbereit und wurde dankenswerterweise von Christopher hervorragend ersetzt. Sonst hatten wir keine Ausfälle zu verzeichnen, auch nicht auf sportlicher Ebene. Die einzigen engen Matches waren unser Doppel 2 mit Markus und Christopher, die einige Zeit brauchten, um sich gegen einen mit langen Noppen agierenden Kontrahenten einzustellen. Im fünften Satz gingen die beiden jedoch mit einem 11:6 erfolgreich über die Ziellinie. Gegen just diesen Materialspieler aus Bruchenbrücken hatte Johanna das Vergnügen, sich zu bewähren. Sie spielte gut und konzentriert, was auch nötig war. Nach abgegebenem erstem Satz siegte sie schließlich sicher in vier Sätzen. Die anderen SGR-Recken hatten keinerlei Probleme. Dadurch war das 9:0 zur endgültigen Herbstmeisterschaft schnell erreicht.

Wieder gegen Bruchenbrücken steht das letzte offizielle Spiel des Jahres für uns an: am 13. Dezember im Pokal.

 

Autor: Markus Munzert