Aktuelles

Einsatz beim ersten bundesoffenen Wettkampf geglückt!

09. Jun 2019 | Chrissi Köcher |

Einsatz beim ersten bundesoffenen Wettkampf geglückt!

Am 08.06. waren die Trampoliner mit einer kleinen Gruppe Aktiver zum ersten Mal auf einem bundesoffenen Wettkampf dabei. Beim Sauerkrautpokal in Büttelborn dreht sich alles um den Trampolin-Nachwuchs.

Der schöne Nachwuchswettkampf wurde im Jahr 2005 vom TV Büttelborn ins Leben gerufen. Ziel war es dem Nachwuchs und den Sportlern auf mittlerer und unterer Leistungsebene eine Vergleichsmöglichkeit zu bieten. Aus diesem Grund sind die Pflichtübungen auch in den Jugend- und Erwachsenenklassen niedrig gehalten.

Schon bei der ersten Auflage im Jahr 2005 waren alle verfügbaren Startplätze innerhalb weniger Wochen vergeben, ein Zeichen dafür, dass es Nachwuchswettkämpfe nicht in ausreichender Anzahl gibt.
Auch bei der 12. Auflage am 08.06. waren viele Aktive am Start. Rund 270 Trampoliner aus 28 Vereinen und aus zwei Ländern fanden den Weg nach Büttelborn, um an diesem hervorragend organisierten Wettkampf teilzunehmen. So, auch sechs „Hüpfer“ der SG Rodheim, die erstmalig an einem solch großen Wettkampf teilnahmen. Entsprechend groß war die Nervosität.

Dennoch konnten alle sechs die Nerven behalten und Ihre Vorkampfübungen gut präsentieren. Bei den allerjüngsten der Jahrgänge 2010 und jünger waren Malia Cimiotti und Lea Zander mit dabei. Beide sind erst sieben Jahre alt (Jahrgang 2012) und sie traten dabei gegen teilweise zwei Jahre ältere „Hüpfer“ an. Ihre Übungen präsentierten beide sicher und sie wurden mit guten Plätzen im Mittelfeld belohnt. Lea wurde 18. und Malia 29..


In den beiden teilnehmerstärksten Feldern der Jahrgänge 2008/2009 und 2003-2005 der Mädchen waren Asal Heidary (Platz 38) und Pia-Marie Buhlmann (Platz 39) mit von der Partie. Beide konnten ihre neue Pflichtübung sicher zu Ende bringen und freuten sich am Ende über den gelungenen Einstieg.

Aurel Gleißner war im Jahrgang 2008/2009 dabei. Er belegte Platz 13. Sehr gut lief es für Aaron Bücker, der im Jahrgang 2006/2007 an den Start ging. Mit zwei guten Vorkampfübungen schaffte er als einziger der Rodheimer den Sprung ins Finale. Dort konnte er die Leistung erneut abrufen und schließlich belegte er einen tollen achten Platz.

Tina Gottschalk und Chrissi Köcher waren sehr zufrieden mit dem ersten Auftritt auf einer so großen Trampolinbühne. Nun gilt es, die Aktiven auf die im Herbst stattfindende Runde der hessischen Schülerliga vorzubereiten.

Und falls sich jemand fragt, warum der Nachwuchspokal den Namen Sauerkrautpokal erhalten hat. Büttelborn hatte früher eine eigene Sauerkraut-Fabrik, die weit über die Ortsgrenzen hinweg bekannt war. Daher ist auch auf dem historischen Büttelborner Rathaus das berühmte Sauerkraut-Männchen abgebildet. Auch wenn die Fabrik heute nicht mehr existiert, verbindet man die Gemeinde immer noch mit diesem Gemüse.

Neuer Pilates Kurs für starke Frauen - "Curvy Pilates"

05. Jun 2019 | Chrissi Köcher |

Die Turnabteilung des SG Rodheim bietet ab dem 16.08.2019 einen neuen Pilates Kurs „curvy pilates“ an.

Der Kurs richtet sich an starke Frauen, mit ein paar Pfunden mehr. Der Kurs findet auf Anfänger Niveau statt und ist somit auch für absolute Neulinge und Sportanfänger geeignet.

Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining, das eine Kräftigung der Rücken-, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur anstrebt. Dabei sorgen runde und fließende Bewegungen dafür, dass die Gelenke schonend mobilisiert werden. Pilates ist gleichermaßen entspannend und effektiv, sanftes Training ohne ruckartige Bewegungen. Das Training sorgt auch für eine bessere Körperhaltung, baut Stress ab und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Dabei werden auf schonende Art und Weise immer mehrere Muskelgruppen gleichzeitig gekräftigt und gedehnt. Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Mit dem Training wird die Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille trainiert und verbessert somit die Beweglichkeit. Mit der Aktivierung dieses Kraftzentrums (Powerhouse) werden Taille und Hüfte schlanker.

Die Übungen folgen dabei sechs einfachen Prinzipien. Diese sind der Schlüssel, um möglichst effektiv und mit Spaß seine individuellen Ziele zu erreichen. Sich selbst wahrnehmen, den Körper und Geist gleichermaßen stärken und sich ein neues Bewusstsein schaffen ist einfacher als Sie denken. Mit dieser Trainingsform ist der Weg das Ziel. Pilates ist für jeden geeignet, auch für denjenigen der mehr auf den Rippen hat.

Der Kurs beinhaltet 10 Einheiten a 55 min.

SG-Rodheim-Mitglieder zahlen 40,- EUR und Nicht-Mitglieder 80,- EUR.

Trainingstag ist jeweils Freitag von 17.00 bis 17.55 Uhr im großen Sportraum, SG Eingang, 1. OG, der Dreifeldsporthalle, in 61191 Rosbach-Rodheim, Sportallee 1. Bitte lockere Kleidung, Socken anziehen, ggf. Handtuch und etwas zu trinken mitbringen.

Anmeldung unbedingt erforderlich. Weitere Informationen und Kursanmeldung bei der Trainerin Greta Ignacy, Tel. 0178 8077732 oder Email: wetterauerpilates@gmail.com.

Ein Gaumeistertitel und tolle Finalplätze

29. Mai 2019 | Chrissi Köcher |

Am 18. Mai starteten die Trampoliner in die Einzel-Wettkampfsaison. Eingeladen hatte der SV Weiskirchen zu den diesjährigen offenen Gaumeisterschaften. Mit von der Partie auch zehn Aktive der SG Rodheim. 

Am Vormittag waren zunächst die jüngeren "Hüpfer" am Start. In der jüngsten Altersklasse der Jahrgänge 2011 und jünger waren Lea Zander und Malia Cimiotti dabei. Beide machten ihre Sache gut. Malia konnte alle drei geforderten Übungen mit einer schönen Haltung zeigen und sicherte sich einen tollen vierten Platz. Lea zeigte erstmals im Wettkampf ihre neue, etwas schwierigere Kürübung, diese konnte sie schon recht ordentlich präsentieren. Belohnt wurde sie mit dem fünften Platz. 

Bei den Schülerinnen der Jahrgänge 2008 bis 2010 spielten die Nerven bei Asal Heidary leider nicht ganz mit. Sie konnte ihre Vorkampfkür nicht beenden. Henriette Lamping zeigte zwei schöne Übungen. In dem stark besetzten Wettkampf dieser Jahrgänge reichte es damit für einen guten Platz im Mittelfeld. 

Am Nachmittag reisten dann die älteren Schülerinnen und die Jungen an, um ihre Gaumeisterschaften zu turnen. 

Mit dabei bei den Schülerinnen der Jahrgänge 2006 und 2007 waren Charlotte Gottschalk, Zoe Prokasky und Alexa Kummer. Charlotte zeigte im Vorkampf zwei tolle Übungen und wurde mit dem Einzug ins Finale belohnt. Hier konnte sie sich noch einmal steigern und sie belegte am Ende einen tollen siebten Platz. Nach nur wenigen Wochen Training waren Zoe und Alexa bereits bei ihrem ersten Wettkampf am Start. Noch ein wenig nervös zeigten sie ihre Übungen. Beiden gelang es das im Training Erlernte umzusetzen. Für die vorderen Plätze hat es noch nicht gereicht, aber der Anfang ist gemacht, nun können die Beiden bei den kommenden Wettkämpfen die gemachten Erfahrungen mitnehmen und etwas gelassener an den Start gehen. 

Aurel Gleißner und Tom Löer waren bei den Jungen der Jahrgänge 2008 bis 2010 am Start. Beide konnten sich nach einem guten Vorkampf für das Finale qualifizieren. Auch dort konnten sie ihre Leistung abrufen. Am Ende belegte Tom Platz 7 und Aurel Platz 9. 

Einen tollen Wettkampf zeigte Aaron Bücker im Jahrgang 2006 bis 2007. Mit drei sicheren, schönen Übungen konnte er sich seinen ersten Einzelsieg erturnen und wurde verdient Gaumeister in dieser Klasse. 

Nun gilt es die Wettkampferfahrung mit in den nächsten Wettkampf zu nehmen, der schon am 08. Juni in Büttelborn stattfinden wird. Dort sind dann sieben Aktive der SG Rodheim beim Sauerkraut-Pokal, einem bundesoffenen Nachwuchswettkampf, mit dabei. 

Neuer Kurs Hatha Yoga für jedermann!

30. Mrz 2019 | Chrissi Köcher |

Am 08. Mai 2019 startet ein neuer 6-wöchiger Yoga-Kurs "Hatha-Yoga für Jedermann" im kleinen Sportraum. Vom 08. Mai bis 12. Juni treffen sich Einsteiger und Geübte jeweils mittwochs um 20 Uhr zu der 60 minütigen Kurseinheit. 

Mitglieder zahlen 24,00€, Nichtmitglieder 48,00€.

Startet in eine entspannte Welt mit wenig Stress und Hektik! Gewinnt Gelassenheit für Euren Alltag und entdeckt dauerhafte Energiequellen. Die spezielle Kombination aus Tiefenentspannung, Atem- und Körperübungen ist für jedermann/-frau geeignet und dient auch hervorragend als Ausgleichsgymnastik. 

Mitzubringen sind lediglich bequeme Kleidung, eine Decke, eventuell ein Sitzkissen. Da die Platzanzahl begrenzt ist, ist eine Voranmeldung bei der Trainerin Martina Zeuner unbedingt erforderlich. Ihr erreicht Martina unter 0179 - 9871134 oder unter martinazeuner@web.de

Gemischte Jugendbadmintongruppe

30. Mrz 2019 | Chrissi Köcher |

Neu: Gemischte Jugendbadminton-Gruppe von 12 - 18 Jahre

Trainingstag ist Montag von 19.00 bis 20.00 Uhr
in der Dreifeldhalle Rodheim, Sportallee 1, Eingang 2 - 4.

Habt ihr Lust euch zu bewegen, die Grundkenntnisse im Badminton zu lernen und mit anderen Jugendlichen Spaß zu haben. Dann seid ihr bei uns richtig.
Joachim Nitsche wird euch eine halbe Stunde trainieren, danach habt ihr Zeit das Erlernte im freien Training auszuprobieren. Schläger sind vorhanden.
Also auf in die Sporthalle oder bei schönen Wetter aufs Beachfeld am Sportzentrum.
Die Ferien sind trainingsfrei. Ausnahme, ihr vereinbart alle mit Jojo eine Trainingsstunde.

Falls ihr noch Fragen habt dann ruft Joachim Nitsche an, Handy: 0173 - 3040026 an oder meldet euch per Mail: js.nitsche@gmx.de.

Neuer Zumba Kurs bei der SG Rodheim

22. Feb 2019 | Chrissi Köcher |

Ab dem 2. März 2019 bietet die SG Rodheim einen neuen Zumba Kurs an.


Dieser Kurs ist für alle - und auch für jedes Alter - geeignet. Ob Neueinsteiger oder alte Hasen. Wer sich gerne zur Musik bewegt, etwas für seine Gesundheit tun möchte und so ganz nebenbei auch noch die eine oder andere Kalorie verlieren möchte, der ist hier richtig. Mit Spaß und Power ins Wochenende. Schau einfach mal vorbei und lerne die Vielfalt von Zumba kennen.


Schnuppern kannst du jeden Samstag im März kostenfrei um 9.00 Uhr im Spiegelsaal - 1. Stock - der Sporthalle in Rodheim.
Nähere Info bei der Trainerin Monika Krämer - 0162-7088886.