Aktuelles

Hervorragender 2.Platz der F-Jugend in Schmitten

23. Feb 2020 | Ken Schneider |

Die aufgrund einiger Krankheitsfälle nur mit einem Auswechselspieler angetretene Mannschaft holte in der Vorrunde mit drei Siegen die verdiente Tabellenführung. Im Halbfinale trafen wir auf den FC Freundenberg, den wir am Schluss durch ein Tor von Noah  "Höni" Hönig mit 1:0 gewannen. Im Finale schwanden leider die Kräfte und wir verloren gegen den verdienten Sieger 1.FC Weiskirchen.

Danke an die tolle Turnierorganisation des FC Feldberg.

Es spielten:

Felix (Tor), Matti, Selim, Bastian, Noah, Höni und Emir.

Trainer Enzo und Kai sind mega stolz auf das Team

5. Mainova Fußball-Hallencup der SG Rodheim vom 31.01.2020 - 02.02.2020

28. Dez 2019 | Ken Schneider |

Auch 2020 findet wieder erneut unser Mainova Cup zum bereits 5. Mal statt.
Wir freuen uns erneut auf rassige Futsal Bewegungen auf hohen Niveau in unserer tollen "Rodheimer Sporthalle".

Mehr Info zum Mainova Cup 2020 findet ihr hier auf unserer Homepage.

Außerdem werden auf unserer Facebook Seite derzeit einige teilnehmende Mannschaften
vorgestellt. Des Weiteren werden wir euch während der Veranstaltung wieder mit Live Mitschnitten und Bildern auf der Facebook Seite versorgen.

Eure SG Rodheim

 

OFC Ostercamp in Rodheim - Anmeldung hier

27. Dez 2019 | Ken Schneider |

Wir freuen uns den OFC zum zweiten Mal in Rodheim begrüßen wir dürfen.
Mehr Info zum OFC Ostercamp hier

E2 siegt beim Singberg-Cup 2019 in Wölfersheim

13. Okt 2019 | Frank Silber |

Die E2 der JSG Rodheim/Petterweil überzeugte beim Turnier des Jahrgangs 2010 in Wölfersheim auf ganzer Linie und feierte ungeschlagen den Turniersieg.

In der Vorrunde trafen unsere Jungs zuerst auf die JSG Dorn Assenheim/Beienheim. Nach einem etwas schleppendem Turnierbeginn konnten die Kids das Spiel dann doch noch souverän mit 2:0 für sich entscheiden. Anschließend stand uns die Mannschaft von JFV Wetterau gegenüber. In einem hart umkämpften Match gingen wir mit einem knappen 1:0 als Sieger hervor. Der Weg führte uns also ohne Gegentor in die Goldrunde - die Runde der besten 4 Mannschaften des Turniers.

Das erste Hauptrundenspiel ging direkt wieder gegen JFV Wetterau. Nach einem schläfrigen Start in das Spiel mussten wir direkt einem Rückstand hinterherlaufen. Zum Glück hat sich unser Team jedoch schnell gefangen, konnte zügig ausgleichen und das Spiel schlussendlich klar mit 3:1 für sich entscheiden. Als nächster Gegner stand uns die spielstarke, bis dahin ebenfalls unbesiegte Mannschaft von JSG Ilbenstadt/Wöllstadt gegenüber. In diesem Spiel waren die Rodheim/Petterweiler Jungs von Beginn an hellwach und konnten früh in Führung gehen. Es entstand ein chancenreiches Match mit vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Mit etwas Glück, starken Torwartleistungen und dem Vorsprung im Rücken konnte am Ende des Spiels jedoch der Sack zugemacht und das entscheidende 2:0 erzielt werden. Trotz dieser zwei Siege war das Turnier noch lange nicht entschieden. Im letzten Spiel gegen den FSV Dorheim musste mindestens ein Unentschieden her, um den Turniersieg zu sichern. In einem packenden Match erwischte Dorheim den besseren Start und ging früh mit 1:0 in Führung, erneut mussten die Kids also einen Rückstand aufholen. Mit großer Willenskraft warfen sich die Jungs in jeden Zweikampf und konnten schließlich den verdienten Ausgleich erzielen. Kurz vor Schluss brachte ein berechtigter Handelfmeter endlich die Erlösung, das Spiel wurde mit 2:1 gewonnen. Die Freude war riesig und der Turniersieg geschafft!

Neben dem sportlichen Erfolg freute das Trainerteam sich vor allem über den Teamgeist der Mannschaft. Die in dieser Saison neu formierte JSG hat sich als eine Einheit präsentiert und dazu noch spielerisch zu überzeugen gewusst. Seid stolz auf Euch, Jungs!

Zum Siegerteam gehörten: Aaron, Anton, Benedikt, Elias, Johannes, Julian, Lenni, Mikail, Roman, Theo und Tom.

Stefan und Frank - Trainerteam E2

Coever Hessen Demo Training in Rodheim

27. Jan 2019 | Ken Schneider |

Am 18.02.2019 findet ein Demo Coerver Training in Rodheim statt.

Mehr Infos hier

Bericht Wetterauer Zeitung - Fünf Turniere, fünf Sieger

27. Jan 2019 | Ken Schneider |

40 Jugendmannschaften in fünf Altersklassen machten den 4. Mainova Hallencup der SG Rodheim am vergangenen Wochenende zu einem vollen Erfolg (mk) Mit Gästen aus der gesamten Rhein-Main-Region, dem Vogelsberg, Rheinhessen und sogar Baden-Württemberg und Niedersachsen war das Teilnehmerfeld hochkarätig. Heraus stachen unter anderem die Vergleiche der Frankfurter Regional-Auswahl Teams der U14- und U12 Juniorinnen sowie der U15 Juniorinnen der Frankfurter Eintracht mit ihren männlichen Alterskameraden. Auch der Nachwuchs des FSV Mainz 05, der Kickers Offenbach, des SV Waldhof Mannheim und des FSV Frankfurt waren vertreten. Insgesamt gab es viel Lob für die Organisation rund um diese Großveranstaltung mit über 1000 Aktiven und Zuschauern an drei Tagen. Der große Zulauf sorgte jeden Tag für eine prächtige Stimmung in der Halle.

In die Siegerliste des diesjährigen Pokalwochenendes konnten sich von G- bis C-Jugend folgende Mannschaften eintragen: 1. FC Erlensee, SV Waldhof Mannheim, U12 -Regionalauswahl Frankfurt, Kickers Offenbach und die SG Orlen. Die Erfolgsgeschichte des Rodheimer Jugendfußballs nimmt durch dieses Turnierwochenende weiter an Fahrt auf. Für die Neuauflage des Mainova-Cups 2020 liegen bereits Anfragen höherklassiger Vereine vor. Unter anderem wieder vom FSV Mainz 05 und dem FC St.Pauli, welcher als Kooperationsverein der SG Rodheim bereits jetzt aktiv die Durchführung unterstützt. Ein großer Dank galt den vielen fleißigen Helfern und ehrenamtlichen Betreuern, ohne deren Engagement eine Veranstaltung dieser Größe nicht möglich wäre. Neben der Mainova als Hauptsponsor unterstützten die Ovag, Tegut, Hassia und Rewe das Spektakel.

In der letzten Ferienwoche im August veranstaltet der FC St.Pauli wieder sein Fußballcamp auf der Anlage der SG Rodheim. Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren können unter professioneller Anleitung dem runden Leder nachjagen. Aufgrund der tollen Resonanz im letzten Jahr wird es dieses Mal wieder ein Powercamp für die älteren Jahrgänge geben.