Aktuelles

Hochkarätiges B-Junioren-Freundschaftsspiel in Rodheim

21. Okt 2020 | Frank Silber |
201019 Freundschaftsspiel

 

Zu einem sehr attraktiven Testspiel kam es kurzfristig am 19.10. auf der Rodheimer Sportanlage. Die SG hatte sich auf Anfrage des Hessischen Fußballverbands bereit erklärt, als Austragungsort zur Verfügung zu stehen. In Windeseile wurde unter strengster Einhaltung der Corona-Hygienevorgaben ein würdiger Rahmen geschaffen. Ein bestens präparierter Rasenplatz, optimales Wetter, tolle Flutlichtatmosphäre und eine beachtliche Zuschauerresonanz bewiesen mal wieder das organisatorische Talent der Fußballabteilung unter Federführung von Uwe Wies. So gab es viel Lob von allen Seiten.

Sportliche Leistungen auf sehr hohem Niveau zeigten die beiden Kontrahenten – die U16 der Frankfurter Eintracht und die Regionalauswahl des Bezirks Frankfurt. Hier zeigten vor allem die Auswahlspieler, welche im Schnitt ein Jahr älter waren als ihre Gegner, starke Spielzüge und tolle Tore. Bereits zur Halbzeit hatten sie einen 2:0 Vorsprung herausgeschossen, am Ende sprang ein doch etwas überraschend klares 6:1 für die Auswahl heraus.

Kleiner Wermutstropfen am Rande: der Co-Trainer der Eintracht, Fußball-Gott Alex Meier musste seine Teilnahme kurzfristig absagen. Aber auch ohne ihn gingen alle Zuschauer inkl. vieler Scouts aus der Region mit bekannten Gesichtern wie Ex-Eintracht-Spieler Frank Gerster mit dem guten Gefühl nach Hause, in schwierigen Corona-Zeiten einem Highlight des Jugendfußballs in der Wetterau beigewohnt zu haben.

Toller Start in die neue Saison 2020/2021 der C-Jugend

26. Aug 2020 | Frank Silber |
200826 C Saisonstart 02

Bereits seit einigen Monaten formierte man das neue Team nach einer schwierigen D-Jugendsaison 2019/2020 mit dem vorzeitigen coronabedingten Ende. So wurde voller Tatendrang nach der erstmaligen Trainingsfreigabe auf dem Sportplatz in Rodheim ordentlich geschwitzt. Auch in den Ferien wurden ohne Unterbrechung Einheiten mit reger Teilnahme bestritten.

Am Samstag, 22.08.2020 kam es endlich zum ersten Testspiel der neuen C-Jugend (Jahrgang 2006/2007) der JSG Rodheim/Petterweil in Kronberg. Dabei war vieles neu! Die Corona-Vorgaben mussten beachtet werden und fast alle Spieler traten erstmals auf dem Großfeld mit einer 11er Mannschaft an.

Die Jungs und Mädels, mit Jana und Emilia standen zwei sehr talentierte ‚junge Damen‘ in der Startelf, waren nach der langen Corona-Zwangspause hoch motiviert. Dies galt auch für das, nach einer kurzen Auszeit, wiedervereinte Trainerteam Marco und Giovanni, die das Team gut auf die neuen Anforderungen eingestellt hatten. Der dritte Trainer im Bunde, Gabriel war an diesem Tag beruflich verhindert.

Zu Beginn der Partie war noch eine gewisse Unsicherheit spürbar, die die Kronberger nutzen konnten und mit 1:0 in Führung gingen. Nachdem diese erste Nervosität abgelegt war, kamen unsere Jungs und Mädels dann auch immer besser ins Spiel.  Nach einem guten Einsatz von Matti konnte Nils mit dem 1:1 das erste Mal im „großen Tor“ einnetzen. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch. Joel zündete mehrfach die Rakete und hatte mit seinen prima Flügelläufen über die rechte Seite leider Pech im Abschluss. So konnten dann die Kronberger ihre spielerische Stärke mit 2 Toren ausnutzen und auf 3:1 erhöhen.

Unser Team gab aber nie auf und hielt gut dagegen. Keeper Jonas war wie immer der Fels in der Brandung und entschärfte mehrere Großchancen der Gastgeber. Nach einer prima Vorbereitung von Liam konnte Joel sein gutes Spiel doch noch mit einem Tor belohnen und auf 3:2 verkürzen. Fast hätte sich Joel mit einer präzisen Flanke auf Liam in der Nachspielzeit revanchieren können, dieser scheiterte aber knapp.

Auch wenn der Ausgleich nicht mehr geglückt ist, tat dies dem insgesamt guten Eindruck keinen Abbruch und alle Spieler, Trainer und Eltern konnten sich gemeinsam über einen gelungenen Auftakt in die neue C-Jugend Saison freuen.

Hervorragender 2.Platz der F-Jugend in Schmitten

23. Feb 2020 | Ken Schneider |
PHOTO 2020 02 23 16 53 13

Die aufgrund einiger Krankheitsfälle nur mit einem Auswechselspieler angetretene Mannschaft holte in der Vorrunde mit drei Siegen die verdiente Tabellenführung. Im Halbfinale trafen wir auf den FC Freundenberg, den wir am Schluss durch ein Tor von Noah  "Höni" Hönig mit 1:0 gewannen. Im Finale schwanden leider die Kräfte und wir verloren gegen den verdienten Sieger 1.FC Weiskirchen.

Danke an die tolle Turnierorganisation des FC Feldberg.

Es spielten:

Felix (Tor), Matti, Selim, Bastian, Noah, Höni und Emir.

Trainer Enzo und Kai sind mega stolz auf das Team

5. Mainova Fußball-Hallencup der SG Rodheim vom 31.01.2020 - 02.02.2020

28. Dez 2019 | Ken Schneider |
Plakat 5 Rodheimer Mainova Hallencup

Auch 2020 findet wieder erneut unser Mainova Cup zum bereits 5. Mal statt.
Wir freuen uns erneut auf rassige Futsal Bewegungen auf hohen Niveau in unserer tollen "Rodheimer Sporthalle".

Mehr Info zum Mainova Cup 2020 findet ihr hier auf unserer Homepage.

Außerdem werden auf unserer Facebook Seite derzeit einige teilnehmende Mannschaften
vorgestellt. Des Weiteren werden wir euch während der Veranstaltung wieder mit Live Mitschnitten und Bildern auf der Facebook Seite versorgen.

Eure SG Rodheim

 

OFC Ostercamp in Rodheim - Anmeldung hier

27. Dez 2019 | Ken Schneider |
Flyer Ostern 2020 Rodheim

Wir freuen uns den OFC zum zweiten Mal in Rodheim begrüßen wir dürfen.
Mehr Info zum OFC Ostercamp hier

E2 siegt beim Singberg-Cup 2019 in Wölfersheim

13. Okt 2019 | Frank Silber |
E2 Singberg Sieg

Die E2 der JSG Rodheim/Petterweil überzeugte beim Turnier des Jahrgangs 2010 in Wölfersheim auf ganzer Linie und feierte ungeschlagen den Turniersieg.

In der Vorrunde trafen unsere Jungs zuerst auf die JSG Dorn Assenheim/Beienheim. Nach einem etwas schleppendem Turnierbeginn konnten die Kids das Spiel dann doch noch souverän mit 2:0 für sich entscheiden. Anschließend stand uns die Mannschaft von JFV Wetterau gegenüber. In einem hart umkämpften Match gingen wir mit einem knappen 1:0 als Sieger hervor. Der Weg führte uns also ohne Gegentor in die Goldrunde - die Runde der besten 4 Mannschaften des Turniers.

Das erste Hauptrundenspiel ging direkt wieder gegen JFV Wetterau. Nach einem schläfrigen Start in das Spiel mussten wir direkt einem Rückstand hinterherlaufen. Zum Glück hat sich unser Team jedoch schnell gefangen, konnte zügig ausgleichen und das Spiel schlussendlich klar mit 3:1 für sich entscheiden. Als nächster Gegner stand uns die spielstarke, bis dahin ebenfalls unbesiegte Mannschaft von JSG Ilbenstadt/Wöllstadt gegenüber. In diesem Spiel waren die Rodheim/Petterweiler Jungs von Beginn an hellwach und konnten früh in Führung gehen. Es entstand ein chancenreiches Match mit vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Mit etwas Glück, starken Torwartleistungen und dem Vorsprung im Rücken konnte am Ende des Spiels jedoch der Sack zugemacht und das entscheidende 2:0 erzielt werden. Trotz dieser zwei Siege war das Turnier noch lange nicht entschieden. Im letzten Spiel gegen den FSV Dorheim musste mindestens ein Unentschieden her, um den Turniersieg zu sichern. In einem packenden Match erwischte Dorheim den besseren Start und ging früh mit 1:0 in Führung, erneut mussten die Kids also einen Rückstand aufholen. Mit großer Willenskraft warfen sich die Jungs in jeden Zweikampf und konnten schließlich den verdienten Ausgleich erzielen. Kurz vor Schluss brachte ein berechtigter Handelfmeter endlich die Erlösung, das Spiel wurde mit 2:1 gewonnen. Die Freude war riesig und der Turniersieg geschafft!

Neben dem sportlichen Erfolg freute das Trainerteam sich vor allem über den Teamgeist der Mannschaft. Die in dieser Saison neu formierte JSG hat sich als eine Einheit präsentiert und dazu noch spielerisch zu überzeugen gewusst. Seid stolz auf Euch, Jungs!

Zum Siegerteam gehörten: Aaron, Anton, Benedikt, Elias, Johannes, Julian, Lenni, Mikail, Roman, Theo und Tom.

Stefan und Frank - Trainerteam E2